www.justus-grosse.de




2000: Der Senat beschließt die „Entwicklungskonzeption zur Umstrukturier-
ung der Alten Hafenreviere in Bremen“.


2003: Der „Masterplan Überseestadt“ wird verabschiedet.

2004: Die Initiatoren der Umnutzung des „Speicher I“ beschließen ihre bereits bei der Entwicklung namhafter Neubauprojekte, wie dem „Airport Center Bremen“ und dem „unicom-bremen“ unter Beweis gestellte Immo-
bilienkompetenz in die Umnutzung des „Speicher I“ einzubringen und beginnen mit der Projektentwicklung.




Der Gedanke, vollsanierte schlüsselfertige Bürolofts für eine monatliche Kaltmiete
von 4,00 bzw. 4,50 €/m²
zzgl. MwSt. anzubieten, lässt keinen mehr los, der an der Umnutzung des „Speicher I“ beteiligt ist - weder Planer noch Vermarkter, weder Interne noch Externe. Die Faszination der Umnutzung des „Speicher I“ steckt alle an!

2005: Die Initiatoren der Umnutzung des „Speicher 1“ erwerben das Grundstück.
Der Umbau beginnt und die ersten Mieter beziehen den „Speicher 1“.


2006:
Die Nachfrage nach Speicher-Lofts ist ungebrochen.
Dank der hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligten, wird die Sanierung in Rekordzeit abgeschlossen. Ende 2006 ist der „Speicher 1“ zu 100% vermietet. Die Initiatoren der Umnutzung des „Speicher 1“ beginnen mit dem ersten Neubau exklusiver Bürolofts in direkter Wasserlage vor dem „Speicher 1“.


An einer Nutzung des „Speicher I“ Interessierte sind eingeladen, das Ge-
bäude hautnah kennen zu lernen. Bitte sprechen Sie diesbezüglich Herrn Backermann (0421/3080649) telefonisch an. Im Rahmen einer Besichtigung vor Ort haben Sie Gelegenheit, das Flair des Standortes sowie einen Blick über die Dächer Bremens und die Überseestadt zu genießen.

Vielleicht werden auch Sie sich anschließend fragen: „Ab wann kann ich hier einziehen?“





*zzgl. Nebenkosten
 + gesetzl. MwSt.